KGG by IAOM - EVIDENCE INFORMED

Individuelle Übungsprotokolle, Rehabilitationskonzepte für Physiotherapeut*innen und Sportwissenschaftler*innen -wissenschaftlich unterbaut und praxisnah!

Es werden Grundlagen der Trainingslehre vermittelt, und die trainingswissenschaftlichen Inhalte werden mit Bezug auf konkrete Krankheitsbilder erarbeitet. Die Kursteilnehmer können die vorgeschlagenen Übungskonzepte selbst ausprobieren und lernen neben der Einführung an Trainingsgeräten auch Behandlungs- und Reha-Konzepte kennen, wie z.B. nach Kreuzband-OP, nach Rotatorenmanschetten-OP oder zur Gelenks-bzw. Wirbelsäulenstabilisation.

Eisen oder Gummi -jeder wird profitieren!

Das Konzept ist so ausgelegt, dass jeder profitiert: egal ob man mit Großgeräten in einem Rehazentrum mit Trainingsraum arbeitet oder nur Kleingeräte in der Praxis zur Verfügung hat. Aktive Therapie mit "Eisen oder Gummi"!

Die bei uns erfolgreich absolvierten Fortbildungen “KG-Gerät“ sind von den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkannt und berechtigen Physiotherapeut*innen zur Abrechnung der Position Gerätegestützte Krankengymnastik (KG-Gerät, Rahmen Empfehlungen zur Heilmittelversorgung gemäß § 125 Abs. 1 SGB V). Nach §20 und 20a SGB V ist diese Fortbildung als Refresher für die Verlängerung der Lizenz als Rückenschulleiter/in anerkannt.